Förderung Photovoltaik

Der Fall – KfW Förderung 442

Mit dem Zuschuss „Solarstrom für Elektroautos“ fördert(e) die KfW den Kauf und die Installation einer Ladestation für Elektroautos in Kombination mit einer Photovoltaikanlage und einem Solar-stromspeicher. Ziel des Ganzen war es, dass Verbraucher mit selbsterzeugtem Solarstrom ihr Elektroauto aufladen können.

Bereits im Vorfeld befürchtete man, dass die Serverkapazitäten der KfW, den großen Ansturm der breiten Masse nicht standhalten könne. Und naja, man sollte recht behalten.
Mit bis zu 10.200 Euro war die individuelle Förderhöhe ordentlich und der Fördertopf in Höhe von 300 Millionen Euro war binnen Stunden komplett ausgeschöpft. 33.000 Förderantrage mit einer durchschnittlichen Förderhöhe von 9.090 Euro wurden bewilligt. Viele Förderwillige gingen, trotz stundenlangem Kampf gegen nicht ladende Seiten oder Fehlermeldungen auf der Homepage der KfW, leer aus und Unmut machte sich bereits in den frühen Morgenstunden breit. Ärgerlich, aber nach dem Motto „first come, first served“ muss man nun auf die bereits angekündigte, zweite Förderungswelle warten.

Der Preispool soll sich im nächsten Anlauf auf 200 Millionen Euro belaufen. Wir hoffen, dass die KfW samt Staat sich das nächste Mal besser auf die hohe Nachfrage vorbereiten wird.

Solltet ihr euch für eine Photovoltaikanlage interessieren, meldet euch jederzeit bei uns für eine kostenfreie Beratung.

728 x 90

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert